INTERNATIONALE ISSA-LIZENZ

Die Idee des Dokuments

ISSA-Führerscheine gelten als internationale Bootsführerscheine. Sie sind insbesondere für Jachtskipper gedacht, die in andere Länder als ihr Heimatland fahren wollen. Anstatt zu erklären, wofür ihr lokaler Führerschein steht, können sie den internationalen/ISSA-Führerschein vorlegen, um zu zeigen, welche Fähigkeiten sie nach den internationalen Standards besitzen.

SIEHE ZERTIFIKAT


Motorboat Issa Schools

Über uns

Die ISSA möchte Menschen, die davon träumen, Segeln zu lernen, weltweit die Möglichkeit geben, in einer Segelschule anzufangen. Außerdem bietet die IVSS einen internationalen Karriereweg für Segel- und Windsurflehrer, die in anderen Ländern Segeln und Windsurfen unterrichten.

Die ISSA ist eine gemeinnützige internationale Vereinigung, die einen Rahmen gemeinsamer Qualitäts- und Sicherheitsstandards für Segel- und Windsurfingschulen in der ganzen Welt bietet. Die ISSA-Standards gelten gleichermaßen für die Zertifizierung von Schülern, die Segel- und Windsurfkurse auf allen Leistungsniveaus absolvieren. Alle ISSA-Segel- und Windsurflehrer werden nach den gleichen Kompetenzniveaus ausgebildet.

Die ISSA wird von einem Komitee geleitet, das aus den Mitgliedern der Segel- und Windsurfingschulen gewählt wird.

Die ISSA wurde 1969 in London gegründet von:

Les Glenans FRA
Polnischer Seglerverband POL
Yacht Club de Morges SUI
Casa di Vela Caprera ITA
Nationaler Schulsegelverband GBR
Centro Internacional de Navigacion de Arousa ESP

Regeln der Akkreditierung

Wie man eine von der ISSA akkreditierte Schule wird

1. Sie müssen mindestens 1 ISSA-Lehrer haben

a. Ein Ausbilder kann die Zulassung der ISSA auf zwei Arten erhalten:
i. Teilnahme an einer Vollzeit-Lehrerausbildung (1 Woche).
ii. Teilnahme an einer eintägigen Umschulung, wenn sie erfahren sind und eine offizielle lokale Ausbilderlizenz besitzen (Diese Umschulung ist nur einmal möglich, zu Beginn der Zusammenarbeit. Normalerweise wird sie zusammen mit der Schulinspektion durchgeführt).

b. Alle 5 Jahre werden die Ausbilder aufgefordert, an Aktualisierungssitzungen teilzunehmen (dies dauert 1 Tag).

c. Die Termine und Orte der Aktualisierungssitzungen werden auf der ISSA-Website bekannt gegeben;

2. Ihre Schule muss sich einer Inspektion unterziehen. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung und vereinbaren einen geeigneten Inspektionstermin (die Inspektion dauert 1 Tag).

a. Bitte beachten Sie, dass die Schule die Kosten für Flug, Unterkunft und Verpflegung des Inspektors übernimmt;

b. Die Unterbringungsbedingungen für den Inspektor sollten dieselben sein wie für die Schüler der Schule.

3. Die Schule muss eine Akkreditierungsgebühr entrichten, die auch die Inspektionsgebühr beinhaltet.
Die Gebühr kann in 3 Raten aufgeteilt werden.

4. Falls Ihre Schule unsere Inspektion nicht bestehen sollte, können Sie eine jährliche, bedingte Akkreditierung erhalten, um Zeit zu haben, sich an die ISSA-Standards anzupassen. Wir werden Sie im nächsten Jahr erneut inspizieren und bei positiven Ergebnissen erhalten Sie die volle ISSA-Akkreditierung.

5. Im unwahrscheinlichen Fall einer negativen zweiten Inspektion werden wir mit Ihnen die nächsten Schritte besprechen müssen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir stets bestrebt sind, die Schulen dabei zu unterstützen, die höchsten Unterrichtsstandards – die ISSA-Standards – zu erreichen und beizubehalten.

ISSA Internationaler Verband der Segelschulen
ISSA Internationaler Verband der Segelschulen

ISSA-Auftrag

Die Aufgabe der ISSA ist es

Den Yachtsport in den Regionen, Gebieten und unter den Menschen zu fördern, wo er noch nicht populär ist. Es handelt sich um eine ausgezeichnete Aktivität für Einzelpersonen und Familien. Es hilft, Respekt gegenüber anderen Menschen und der Natur zu entwickeln.

Diejenigen zu erziehen, die sich für den Wassersport entschieden haben. Wassersportaktivitäten machen viel Spaß, aber wir brauchen eine gewisse Vorbereitung, um sie in vollem Umfang genießen zu können.

Die Ausbildung weltweit zu standardisieren. Wir verpflichten uns, die ISSA-Schulen dabei zu unterstützen, die höchsten und modernsten Ausbildungsstandards aufrechtzuerhalten. Wir sind auch bereit, denjenigen zu helfen, die nicht angeschlossen sind. Dabei steht die Sicherheit an erster Stelle.

Austausch von kulturellen Erfahrungen zwischen verschiedenen Ländern. Als eine Organisation, die auf den meisten Kontinenten vertreten ist, wollen wir zum gegenseitigen Verständnis von Menschen aus verschiedenen Kulturen beitragen.

Galerie

FAQ

Die Akkreditierung wird nur Schulen angeboten, die Mitglied der ISSA sind und den aktuellen Jahresbeitrag entrichtet haben;

Die Akkreditierung wird nach erfolgreicher Inspektion durch einen autorisierten ISSA Inspektor erteilt;

Um die Ausbildung für ISSA Segelausweise anbieten zu können, muss die Schule mindestens einen autorisierten Ausbilder haben;

Die Schülerformulare für SID-Karten werden über ein elektronisches Dokumentenverarbeitungssystem verarbeitet.

Die Akkreditierung muss maximal alle 5 Jahre erneuert werden oder früher, wenn größere Änderungen in der Schule vorgenommen wurden oder aus anderen von der ISSA angegebenen Gründen.

Um eine Inspektion zu beantragen, sollte man eine Anfrage an die IVSS-Chefinspektorin richten;

Die Chefinspektorin sollte den Inspektionstermin mit der Schule vereinbaren;

Die Inspektion kann erst stattfinden, wenn die Inspektionsgebühr auf dem Bankkonto der ISSA eingegangen ist;

Die Schule trägt die Kosten für Reise, Verpflegung und Unterkunft der Inspektoren;

Der Unterkunfts- und Verpflegungsstandard für den Inspektor kann derselbe sein wie derjenige, der den Schülern der Schule zur Verfügung gestellt wird;

Die Akkreditierung wird vom ISSA-Verwaltungsrat auf der Grundlage der Empfehlung des Chefinspektors erteilt.

Ein Ausbilder kann die Zulassung der ISSA auf zwei Arten erhalten:
– Teilnahme an einer kompletten einwöchigen Ausbilderschulung
– Teilnahme an einer eintägigen Umschulung (nur 2013).

Alle 5 Jahre werden die Ausbilder aufgefordert, an Aktualisierungssitzungen teilzunehmen.

Die Termine und Orte der Aktualisierungssitzungen werden auf der IVSS-Website bekannt gegeben;

Vollständige Ausbilderschulung. Termine und Orte der vollständigen Ausbilderschulung werden auf der Website der ISSA veröffentlicht;

Eintägige Umschulungen können an jedem Ort stattfinden, an dem
– eine geeignete Yacht für die regelmäßige Ausbildung zur Verfügung steht;
– die Gewässer schiffbar und für regelmäßiges Seetraining geeignet sind;

Der eintägige Umschulungskurs wird für Ausbilder angeboten, die mindestens 3 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Seglern haben.

Ausbilder, die am Umschulungskurs teilnehmen, sollten von einer Schule, die sich um die Zulassung bewirbt, für diesen Kurs empfohlen werden.

Umschulungskurse werden nur im Jahr 2013 angeboten.

Die Umschulungsgruppe darf nicht größer als 5 Ausbilder gleichzeitig sein.

Die Kosten für Reise, Verpflegung und Unterkunft werden von der Schule getragen, die den Umschulungskurs organisiert.

Die Liste der aktuellen Inspektoren sollte auf der Website der ISSA veröffentlicht werden.

ISSA-Segelausweise können von autorisierten Ausbildern ausgestellt werden, die in akkreditierten Schulen arbeiten

Autorisierte Ausbilder können ihre Schüler auf den folgenden Ebenen ausbilden und prüfen
– Yacht-Crew
– Inshore-Skipper
– Offshore Skipper

Ermächtigte Ausbilder können Ausbildung anbieten, aber nicht prüfen für:
– Master of Yacht

Prüfungen für den Master of Yacht können von autorisierten Prüfern durchgeführt werden

Die Liste der autorisierten lokalen Prüfer wird auf der ISSA-Website veröffentlicht

Alle Antragsformulare für den Segelausweis sollten über ein elektronisches Formularverarbeitungssystem gemäß den Anweisungen, die der Schule und ihren Ausbildern zur Verfügung gestellt werden, verarbeitet werden.

Die Segelausweise werden an die Adresse der Schule geschickt, sobald alle Formalitäten erledigt sind;

Die gedruckten Segelausweise werden innerhalb von 15 Arbeitstagen nach Abschluss aller Formalitäten versandt.